5 Wege wie wir unsere Träume zerstören

  • 12
  • 1. Januar 2016
9
Geteilt
Share on Pinterest
There are no images.

Jeder möchte das nächste weltverändernde Produkt erfinden, das nächste große Unternehmen gründen oder den tollen Bestseller schreiben? Doch nur wenige von uns tun es wirklich.

Warum?

Die Brasilianische Unternehmerin Bel Besce, stellt hier die 5 “einfach-zu-glauben Mythen” vor, die sicherstellen, dass sich unsere Traumprojekte niemals verwirklichen.

Und hier zum mitlesen:

“Die letzten 2 Jahre verbrachte ich damit herauszufinden, wie Menschen ihre Träume erreichen. Wenn wir über die Träume die wir haben nachdenken und die Spuren, die wir im Universum hinterlassen wollen, ist es doch erstaunlich, wie groß die Überschneidung ist, zwischen unseren Träumen und Projekten, die niemals zustande kommen.

Heute gebe ich dir fünf Wege wie du deine Träume bestimmt nicht erreichen wirst.

1. An Blitzerfolge glauben

Du kennst die Geschichte, oder? Da erfand einer mal eben eine App und verkaufte diese für viel Geld. Dies scheint wahr zu sein, doch das ist nur die halbe Geschichte. Nachforschungen werden dir zeigen, dass dieser Mensch schon über 30 Apps entwickelt hat, und ein Master-Diplom auf dem Gebiet hat. Er arbeitete 20 Jahre an diesem Thema.

Das ist sehr bemerkenswert.

Auch ich habe so eine Geschichte; In Brasilien glauben sie, dass ich einen “Erfolg über Nacht” hatte. Ich komme aus einer armen Familie, und zwei Wochen vor Einsendeschluss habe ich die Anmeldung für’s M.I.T. eingereicht. Und siehe da: Sie haben mich angenommen. Man könnte denken, das sei ein “Übernacht-Erfolg”. Das funktionierte nur, weil ich die vorhergehenden 17 Jahre mein Leben und meine Bildung ernst nahm. Ein sogenannter “Erfolg-über-Nacht” ist immer nur das Resultat von all dem, was du in deinem Leben dafür getan hast.

2. Glaube jemand anderer hat die Artwort für dich

Oft möchten Menschen helfen, richtig? Alle möglichen Menschen: deine Familie, deine Freunde, deine Arbeitskollegen, alle haben eine Meinung, welchen Weg du nehmen solltest: “Hör zu , geh diesen Weg.” Doch wenn du einen Weg beschreitest, sind dort wieder weitere Pfade, die du ebenfalls wieder wählen musst. Und du musst diese Entscheidungen selbst treffen. Niemand sonst kennt die perfekte Antwort für dein Leben. Und du musst immer wieder diese Entscheidungen treffen, richtig? Die Möglichkeiten sind unendlich und du wirst dir den Kopf stoßen und das ist Teil des Prozesses.

Drittens, und es ist zwar sehr subtil, aber auch sehr wichtig:

3. Entscheide dich zurückzulehnen, wenn Erfolg garantiert ist

Nun, wenn dein Leben perfekt läuft, du ein großartiges Team zusammengestellt hast und ein steigendes Einkommen und alles ist geregelt, dann ist es Zeit sich zurückzulehnen.

Als mein erstes Buch fertig war arbeitete ich wirklich, wirklich hart daran es überall in Brasilien zu verbreiten. Dadurch haben es über 3 Millionen Leser downgeloaded, über 50 000 Menschen haben das  physische Buch gekauft. Als ich eine Fortsetzung schrieb, war mir ein gewisser Erfolg sicher.

Selbst, wenn ich nur wenig dafür tun würde, wären die Verkäufe okay. Aber Okay ist nie in o.k.. Wenn du dein Ziel erreicht hast, solltest du mehr arbeiten als zuvor und ein neues Ziel zu finden. Hätte ich mich weniger bemüht, würden es nur einige 100 000 lesen. Das wäre auch schon toll.

Vielleicht wenn ich nur bisschen was getan hätte, würden es einige hundert tausend Menschen lesen und das ist bereits großartig. Aber wenn ich mich mehr anstrenge als jemals zuvor, kann ich es auf Millionen Leser bringen.  Deshalb entschied ich mich mit meinem neuen Buch in jeden einzelnen Staat Brasiliens zu gehen. Und ich kann mein Neues Ziel bereits sehen. Da bleibt keine Zeit sich zurückzulehnen.

Der vierte Tipp – und das ist wirklich wichtig:

4. Glaube, dass jemand anderer Schuld ist

Immer wieder höre ich Menschen sagen, “Ja, ich hatte diese geniale Idee, aber kein Investor hatte die Vision zu investieren.” “Oh, ich erfand dieses großartige Produkt, aber der Markt ist so schlecht, es verkaufte sich kaum.” Oder: “Ich finde kein gutes Talent; mein Team ist dermaßen unter den Erwartungen.”

Wenn du Träume hast, liegt es an dir, diese zu verwirklichen. Ja, es kann vielleicht schwer sein, ein gutes Team zu finden. Ja, der Markt kann vielleicht schlecht sein. Aber wenn niemand deine Idee unterstützt, wenn niemand dein Produkt kauft, dann ist da bestimmt etwas davon, dass dein Fehler ist. Bestimmt!

Du solltest deine Träume umsetzen. Niemand erreicht seine Ziele alleine. Aber wenn du deine Träume nicht umsetzt, dann ist es deine Schuld und von niemandem sonst. Trage Verantwortung für deine Träume.

Und noch ein letzter Tipp und dieser ist ebenfalls wirklich wichtig:

5. Glaube, dass nur die Träume selbst wirklich zählen.

Einmal sah ich eine Werbung, in der viele Freunde einen Berg bestiegen. Es war ein sehr hocher Berg und es war anstrengend. Man konnte sehen, dass sie schwitzten und es sehr anstrengend war. Sie kletterten weiter, bis sie dann den Gipfel erreichten. Natürlich, sie entschieden sich ihren Erfolg zu feiern, richtig? Etwa so: “Hurra! Wir sind auf dem Gipfel!” Zwei Sekunden später sahen sie sich an und sagten: “O.k., kommt, wir gehen wieder runter.”

Im Leben geht es nie um die Ziele an sich. Im Leben geht es um den Weg.

Ja natürlich solltest du die Ziele genießen. Aber viele glauben, wir haben Träume, und wann immer wir einen Traum verwirklichen, ist es ein magischer Moment, voller Glückseligkeit. Doch ein Ziel zu erreichen ist eine Momentsituation, dein Leben ist es aber nicht. Der einzige Weg um wirklich all deine Träume zu verwirklichen ist es jeden einzelnen Schritt des Weges zu genießen. Das ist der beste Weg.

Und dein Weg ist simpel — er besteht aus Schritten. Einige wirst du gut meistern, andere werden dir misslingen. Wenn du sie meisterst: Feiere, denn manche warten lange um zu feiern. Und wenn du stolperst, drehe es in etwas, was du daraus lernst.

Wenn jeder Schritt eine Lehre oder einen Grund zum Feiern mit sich bringt, wirst du mit Sicherheit den Weg genießen.

Also, fünf Tipps: Glaube an “Erfolg-über-Nacht”, glaube, dass jemand anderer die Antwort für dich hat, glaube das wenn Erfolg garantiert ist du dich zurück lehnen solltest, glaube, dass es jemand anders Schuld ist und glaube das das einzige was zählt das Ziel ist.

Glaub mir, wenn du das tust, wirst du deine Träume zerstören.

Danke schön.”


blauer-pfeil-links-kleinHat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn auch mit deinen Freunden.
Weil, man weiß nie, wen du damit jetzt gerade inspirieren kannst ♥ .

Joana Sen

Hallo, ich bin Joana, Gründerin von ErfolgsAkademie.TV, seit über 25 Jahren Unternehmerin und lebe derzeit am Marmarameer im orientalischen Istanbul.

Und ich glaube, dass jeder Mensch eine einzigartige Kombination aus Fähigkeiten und Erfahrungen hat, und ein einzigartiges Business aufbauen kann, dass ihn und seine Familie unterstützt, ihm Freiheit schenkt und die Welt verändern kann... (wenn man ihm/ihr wirklich zeigt wie ;-).
http://ebusinessakademie.com/
9
Geteilt
Share on Pinterest
There are no images.

Comments

comments

Schreib uns was du darüber denkst

*